De’Longhi Nespresso Lattissima Touch | EN 550.B Kaffekapselmaschine mit Milchsystem | Gratis Welcome Set mit Kapseln in unterschiedlichen Geschmacksrichtungen | 19 bar Pumpendruck | Schwarz

By | March 15, 2018
De'Longhi Nespresso Lattissima Touch | EN 550.B Kaffekapselmaschine mit Milchsystem | Gratis Welcome Set mit Kapseln in unterschiedlichen Geschmacksrichtungen | 19 bar Pumpendruck | Schwarz

DeLonghi EN 550 B Lattisima Touch

  • Patentiertes Milchaufschäumsystem für Cappuccino und Latte macchiato auf Knopfdruck
  • Individuelle Personalisierung alle Getränkespezialitäten (Verhältnis und Mengen an Milch und Kaffee)
  • Hoch klappbare Tassenabstellfläche für die Verwendung von Tassen und hohen Gläsern z.B. für Latte macchiato
  • Kabelfach an der Unterseite zur Anpassung der Kabellänge
  • Reinigungsanzeige für Entkalkung und Reinigung des Milchsystems

De’Longhi Nespresso Lattissima Touch | EN 550.B Kaffekapselmaschine mit Milchsystem | Gratis Welcome Set mit Kapseln in unterschiedlichen Geschmacksrichtungen | 19 bar Pumpendruck | Schwarz mit Rabatt auf Amazon.de

Preis: EUR 299,00

Angebotspreis: EUR 229,00

3 thoughts on “De’Longhi Nespresso Lattissima Touch | EN 550.B Kaffekapselmaschine mit Milchsystem | Gratis Welcome Set mit Kapseln in unterschiedlichen Geschmacksrichtungen | 19 bar Pumpendruck | Schwarz

  1. Marcel C.
    93 von 95 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Super Kaffeemaschine! Super Geschmack, 26. Dezember 2016
    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Wir haben uns diese Kaffeemaschine gekauft, da wir vorher eine Nespresso Pixie hatten und ich gerne einen Cappuchino trinke. Mit der Pixie war es immer umständlich, da ich einen seperaten Milchaufschäumer benötigt habe und dann 2 Geräte parallel betreiben musste und dann den Milchaufschäumer immer reinigen musste. Daher habe ich irgendwann keinen Cappuchino mehr gemacht. Und die Pixie wurde nurnoch von meiner Freundin benutzt.

    DANN haben wir diese Kaffeemaschine gesehen und zugelegt. Ich hätte nie gedacht, dass eine so kleine kompakte Kaffeemaschine 6 Modi haben kann und so einen guten Kaffee produziert. Natürlich ist der Kaffeegeschmack auch abhängig von den Kapseln, die man verwendet aber wir sind einfach begeistert.

    Zu der Funktionalität:

    Die Maschine hat 6 Knöpfe auf der Oberseite: auf der linken Seite sind die verschiedenen Kaffeespezialitäten: von oben nach unten Kaffe 110ml/ Espresso 40ml/ Ristretto 25ml

    Auf der rechten Seite die Milchspezialitäten: Ebenfalls von oben nach unten aufgezählt: Latte Macchiato / Cappuchino/ heiße Milch (für ggf. Kakao praktisch)

    Alle Programme sind von den Mengenverhältnissen / Mengenausgabe programmierbar. Dafür bei der Zubereitung nicht nur einmal kurz auf den Knopf drücken, sondern so lange bis die gewünschte Menge in der Tasse ist und dann den Knopf los lassen. Schon ist diese Menge programmiert und wenn Sie das nächste mal nur einmal kurz auf den Knopf drücken, dann gibt er die selbe Menge aus. Bei den Milchspezialitäten: Latte Macchiato und Cappuchino funktioniert die Programmierung ähnlich. Man hält bei der Zubereitung den jeweiligen Knopf lange gedrückt, bis die gewünschte Menge Milch im Behälter ist und anschließend lässt man den Knopf kurz los und dann hält man ihn wieder so lange gedrückt bis die spezielle Kaffemenge ausgegeben wurde. Auch hier macht man es einmal und dann ist es programmiert.

    Reinigung Milchtank:

    Nach der Zubereitung einer Milchspezialität, gibt es eine Cleaning- Funktion. Die Kaffemaschine zeigt via orangener LED “Clean” an, dass der Milchtank gereinigt werden muss. Nachdem man ein Glas unter die Maschine gestellt hat drückt man den Knopf auf dem Milchtank, gedrückt halten, und dieser wird mit heißem Wasser durchgespült. Anschließend den Milchtank einfach wieder abziehen und in den Kühlschrank stellen. Bei Bedarf einfach wieder einstecken.
    Alle 6 Teile des Milchtanks sind leicht zu demontieren und spülmaschinenfest. Die Reinigung in der Spülmaschine ist ein großer Benefit, denn niemand hat Lust, die Teile regelmäßig mit der Hand zu spülen.

    Kompatibilität:

    Wir haben schon etliche Kapseln von verschiedenen Herstellern verwendet und können nur sagen, dass wir bis jetzt noch keine Schwierigkeiten hatten. Alle Kapseln wurden verarbeitet.

    Der Auffangbehälter fasst ca. 6-8Kapseln und sollte dann einmal entleert und mit heißem Wasser ausgespült werden.

    Touchknöpfe:

    Die Touchknöpfe lassen sich gut bedienen und funktionieren tadellos.

    Entkalken: Bei der ersten Inbetriebnahme, kann man mit einem mitgeliefertem Wasserhärte Teststreifen, die eigene Wasserhärte herausfinden. Anhand des Teststreifens weiß man, welche Wasserhärte vorherrscht und stellt diese ein. Nach einem Intervall wird man dann über eine LED “Descaling” darüber informiert, wann die Kaffeemaschine entkalkt werden sollte. Einfacher geht es nicht!!!! Perfekt.

    Stromsparmodus:
    Man kann auch die Abschaltzeit der Maschine einstellen. Wir haben Sie so eingestellt, dass sie sich nach 9min. (kleinstes Intervall) ausstellt. Finde diese Option sehr gut, denn normalerweise macht man entweder einen oder mehrere Kaffee und dann erstmal nicht, daher braucht die Maschine auch nicht die ganze Zeit an sein. Super Funktion.

    Ich kann auf jedenfall jetzt morgens meinen Cappuchino trinken und habe damit keinen Stress mehr. Einfach klasse!!!!

  2. Marmotta
    6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Hervorragend, 16. November 2017
    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Nachdem meine Vorgänger Lattissima nach vielen Jahren doch langsam den Geist aufgegeben hat, habe ich mich nach Recherchen für dieses Modell entschieden.
    1. Design gefiel mir
    2. der reduzierte Preis inkl. Gutschein bei Nespresso hat mich gereizt
    3. die Varianten der Kaffeezubereitung schienen alles abzudecken

    Habe nun alle Möglichkeiten getestet..
    Ristretto: ein Mini-Espresso wie ich ihn mag. Ein Schluck intensiver Kaffeegenuss
    Espresso: für die klassischen Fans ebenfalls sehr lecker
    Lungo: Latte Macchiato wird 1A mit dem festen Milchschaum, Cappuccino mit dem etwas weicheren Schaum ebenfalls hervorragend gelungen
    Vom Handling her alles sehr easy .. Milch in den Behälter, entsprechende Kaffee-Taste auswählen und los geht’s. Besonders gut finde ich das Reinigungssystem des Milchschäumers. Nach jedem Benutzen einfach clean-Taste drücken, es wird mit Wasserdampf gereinigt und fertig. Nach 4-5 Mal werfe ich das komplette System zerlegt in die Spülmaschine.

    Alles in allem eine runde Sache!

  3. Jules Aston
    4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    4.0 von 5 Sternen
    Kompakte Kapselmaschine mit Milchschaumbereiter – klein aber fein., 3. Januar 2018
    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Da meine Frau und ich beide der Meinung sind, dass es nichts besseres gibt als das Nespresso-System, haben wir uns vor Weihnachten diese schicke Lattissima Touch in rot gekauft. Sie begeistert uns seither täglich. Ich bin mehr der Schwarz-Trinker, Frau und Kinder mögen auch schon mal einen Latte Macchiato. Meistens bleibt der Milchbehälter aber gespült im Schrank. Das Reinigen ist wirklich sehr aufwendig und das möchte keiner täglich machen müssen. Der Milchbehälter wird also nur zu den eher seltenen Familienereignissen hervorgeholt.

    Die Bedienung ist denkbar einfach: Wasser einfüllen, Kapsel einlegen, schließen, Tasse unterstellen, eines von drei Programmen wählen – fertig. Für gewöhnlich heize ich auch noch die Tassen vor, indem ich einmal ohne Kapsel heißes Wasser durchlaufen lasse. Das anschließende Spülen der Tasse erfolgt genauso: Heißwasser aus der Maschine einfüllen lassen, ausspülen, fertig.

    Will man aber Milchschaum haben, wird die Sache komplizierter: Erst will der Milchbehälter zusammengebaut werden (6 Teile), dann muss Milch eingefüllt werden und der geschlossene Behälter an den Anschluss der Maschine angedockt werden. Der Rest läuft ab wie beim normalen Espresso. Anschließend blinkt die Hinweislampe an der Maschine, bis ein Spülgang durchgeführt wurde (Tasse unterstellen und “Clean” Knopf am Milchbehälter so lange gedrückt halten, bis der Vorgang abgeschlossen ist). Das ist aber noch gar nichts gegen das abschließende Spülen des Milchbehälters (den man auch schon mal mit einem Milchrest über Nacht in den Kühlschrank stellen kann – lohnt sich aber kaum, da sowieso nur 0,35 Liter hineinpassen): Das ganze Teil in seine Bestandteile zerlegen und mit Spülmittel und heißem Wasser einweichen. Später mit viel Wasser gründlich ausspülen. Man kann auch alles in den Geschirrspüler geben, aber davon wird hier in manchen Rezensionen abgeraten – ich hätte auch Angst vor herumfliegenden Kleinteilen.

    Im Gegensatz dazu kann man die eigentliche Kaffeemaschine kaum reinigen. Alles ist fest montiert. Man kann ein wenig mit Küchenpapier daran herumwischen, aber viel bringt das nicht – ist eigentlich auch gar nicht nötig. Viel wichtiger ist der Geschmack des Kaffees, und der ist wirklich SENSATIONELL! Wir haben jetzt schon fast alle Sorten durchprobiert und sind immer wieder begeistert von dem phantastischen Aroma der Nespresso-Kapseln. Besonders das Fehlen von unangenehmer Säure hat uns überzeugt. Kompatible Kapseln anderer Hersteller haben wir probiert, aber sehr schnell enttäuscht entsorgt. Es lohnt sich wirklich nicht, Geld für Billigkaffee auszugeben – so zumindest unsere Erfahrung.

    Mit der Lattissima Touch kann man zubereiten:

    – Ristretto
    – Espresso (caffè)
    – Lungo

    Ist der Milchbehälter angeschlossen, gibt es noch

    – Latte Macchiato
    – Cappuccino
    – Milchschaum

    Das Ganze aus einer Maschine mit den kompakten Maßen 17x31x26cm (BxTxH). So viel Arbeitsplatte gebe ich gerne her für so guten Kaffee. Ich kann sie uneingeschränkt empfehlen. Einen Stern Abzug gibt’s für die umständliche Spülerei (aber geht das überhaupt besser/einfacher?)

Comments are closed.